Restaurant-Logo-Ersteller

Erstellen Sie ein einzigartiges Restaurant-Logo

Ein Logo für Ihr Restaurant zu erstellen ist die beste Art, eine einzigartige Markenidentität aufzubauen, um Konkurrenten aus dem Weg zu brennen.

Als Restaurantbesitzer, unabhängig davon, ob Ihr Restaurant vegan, französisch, indisch oder italienisch ist, brauchen Sie ein Logo, dass Ihre Zielgruppe anspricht und in ihrem Gedächtnis bleibt.

Zum Glück ist das genau das, was unser Restaurant-Logo-Ersteller tut! Er ermöglicht Ihnen, ohne irgendwelche Designkenntnisse ein Logo für Ihr Unternehmen zu generieren.

Wenn Sie etwas Inspiration bekommen möchten, bevor Sie anfangen, an Ihrem Logo zu arbeiten, überprüfen Sie unten einige der Restaurant-Logos und blättern Sie dann nach unten zu unserem Abschnitt mit Logo-Designtipps. Es wird Ihnen helfen, ein Logo zu erstellen, dass Ihnen Kunden bringt.

Wie Sie Ihr eigenes Restaurant-Logo erstellen

1

Erstellen Sie Ihr Restaurant-Logo in zwei Minuten, einfach, indem Sie den Namen Ihres Unternehmens und (sofern relevant) Ihren Slogan eingeben und auf Design klicken.

2

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren restaurant, wählen Sie einen Logo-Typ und die Schriften, die Sie lieben, so dass wir das perfekte Logo für Ihren Kanal erstellen können!

3

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren Restaurant, wählen Sie einen Logo-Typ und die Schriften, die Sie lieben, so dass wir das perfekte Logo für Ihren Kanal erstellen können!

Brauchen Sie etwas Restaurant-Logo-Design-Inspiration?
Überprüfen Sie unten einige der coolen logo Ideen.

Ideen für ein Restaurant-Logo

Designtipps für ein Restaurant-Logo

1. Icons

Sie werden im Allgemeinen nicht viele Restaurant-Logos finden, die ein Icon haben, da Restaurantbesitzer normalerweise die Assoziation ihrer Marke nicht auf eine bestimmte Speise begrenzen wollen. Sie können jedoch immer ein Symbol verwenden, das etwas über Ihre Werte statt über Ihre Küche kommuniziert.

Ein familienfreundliches Restaurant, wie ein Imbiss oder ein Lokal für Fast Food, würde gut mit einem Maskottchen-Logo fahren, das ein Cartoon-Tier oder eine Cartoon-Figur enthält, um zu zeigen, dass es Kinder ansprechen wird. Andererseits, wenn Sie ein Michelin 3-Sterne Restaurant betreiben, möchten Sie vielleicht erwägen, ein abstraktes Icon zu verwenden, um die Region der Speisen zu vermitteln, auf die Sie sich spezialisieren.

Und eine abstrakte runde Bildsprache könnte eine gute Möglichkeit sein, wenn Ihr Menü dynamisch ist, so dass Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf die Tatsache fokussiert halten, dass sie hungrig sind und bereit, zu essen.

Viele Restaurant-Logos verwenden aus offensichtlichen Gründen ein Icon mit einer Kombination von Gabel und Messer, obwohl wir davor warnen würden; es ist wichtig, zu versuchen, Ihr Restaurant von anderen in Ihrer Gegend zu unterscheiden, und Sie können dies mit einem Symbol tun, das für Sie einzigartig ist.

Wenn Sie also ein Icon verwenden, bleiben Sie auf der Seite der Unaufdringlichkeit und machen Sie es nicht zum visuellen Hauptfokus Ihres Logo-Designs.

2. Typografie

Die Typografie Ihres Restaurant-Logos wird Ihrer Zielgruppe etwas über die Art von Betrieb mitteilen, den Sie betreiben, wagen Sie es daher, mutig mit dem Schriftzug Ihres Logos zu sein, wenn es zur Persönlichkeit Ihrer Marke passt.

Zum Beispiel sollten Restaurants, die eine gehobenere Klientel bewirten oder eine lange, traditionelle Geschichte haben, sich für Schriften aus der Skript-Familie entscheiden. Familiengeführte Restaurants, ob eine italienische Pizzeria oder eine bekannte Burger-Bude, möchten vielleicht erwägen, eine Serifenschrift zu verwenden, da diese Schriften an Tradition erinnern und ein zeitloses Flair haben.

Ein veganes Restaurant mit einer Kundenbasis von Hipstern wird nicht mit einer Egyptienne-Schrift mit gezackten oder geflügelten Buchstaben falsch liegen, um eine moderne und trendige Schwingung zu verbreiten.

Unabhängig davon, welche Schrift Sie wählen, ist es wichtig, zu überprüfen, dass sie sich gut skalieren lässt; das bedeutet, dass die Schriftart Ihres Logos in jeder Größe lesbar sein sollte, unabhängig davon, ob das Logo auf einem Menü gedruckt oder auf ein Geschäftsschild gespritzt ist.

3. Farbpalette

Es mag langweilig klingen, aber Weiß-, Schwarz- und Grautöne eignen sich normalerweise für die häufigsten Restaurant-Logos, weil sie sich für saubere und anspruchsvolle Logos eignen.

Sie sollten jedoch, wie bei Ihrer Schriftart, versuchen, Farben zu finden, die die Persönlichkeit Ihres Restaurants ausdrücken, so dass sich Ihr Logo mit den richtigen Kunden verbindet. Cafés zum Beispiel würden gut mit den Brauntönen einer frischen Kaffeebohne fahren, gemischt mit Weiß für einen bekömmlichen Look.

Wenn Ihre Speisen vom Erzeuger zum Verbraucher sind oder Sie die frischen Zutaten betonen möchten, die Sie verwenden, erwägen Sie, mit verschiedenen Grünschattierungen zu spielen. Ein Taco-Lokal möchte vielleicht die Flaggenfarben von Mexiko verwenden, Rot, Weiß und Grün, um seine authentischen Speisen zu betonen. Und eine Wein-Bar könnte von Rottönen profitieren, die Leidenschaft und Energie betonen.

Welche Farbpalette Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass Sie Farben verwenden, die mit Ihrer Zielgruppe in Einklang sind. Und versuchen Sie, nicht mehr als zwei oder drei Farben in Ihrem Logo zu verwenden; wenn Sie mehr als diese verwenden, wird Ihr Logo wahrscheinlich überladen und unprofessionell aussehen.

4. Layout

Stellen Sie sich Ihr Menü im Geiste vor, wenn Sie darüber nachdenken, wo Sie Ihr Logo positionieren. Die meisten Restaurants entscheiden sich für eine große, klare Version ihres Logos in der oberen Mitte sowohl ihrer Webseite als auch ihrer Menüs, so dass Speisende nicht vergessen, wessen Speisen sie genießen, nicht einmal für einen Moment.

Erstellen Sie sofort Ihr maßgeschneidertes Logo

Ihr Logo kommt mit:

Hochwertigen Logo-Dateien

Website und Domain

Starken Design-Tools